unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

Udosefirot, Dienstag, 26. Januar 2021, 16:04 (vor 77 Tagen)

Diese Wahl hat nichts gelöst, eher sogar die Zerrissenheit der USA zementiert.
Trump hat den Weg in die Gesellschaft gefunden und seine Idee des Eliten Bashings
war leider wohl seine Beste Idee!
Das Land ist gespalten, black life matters vs proud boys- das aber ist zu Einfach.
Die Metropolen vs den corn & bible belt, silicon valley vs den rust belt; das trifft
es eher.

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

NN, Dienstag, 26. Januar 2021, 20:35 (vor 77 Tagen) @ Udosefirot

Diese Wahl hat nichts gelöst, eher sogar die Zerrissenheit der USA zementiert.
Trump hat den Weg in die Gesellschaft gefunden und seine Idee des Eliten Bashings
war leider wohl seine Beste Idee!
Das Land ist gespalten, black life matters vs proud boys- das aber ist zu Einfach.
Die Metropolen vs den corn & bible belt, silicon valley vs den rust belt; das trifft
es eher.

Man kann es sogar noch einfacher machen: urban vs. rural.

Das Zünglein an der Waage bei dieser Wahl waren die ehemals tendenziell republikanischen suburbs, die sich bei dieser Wahl mehrheitlich für Biden entschieden haben.

Wobei das Sprachbild etwas hinkt, weil ein Großteil der Amerikaner in der Zwischenwelt der Suburbs lebt.

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

Serious Black, Dienstag, 26. Januar 2021, 23:23 (vor 77 Tagen) @ Udosefirot

Nach dem Trump bashing in Teil I, II und III, nimmt sich Peter Zeihan nun die Dems vor:

https://zeihan.com/life-after-trump-part-iv-building-a-better-democratmaybe/

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

Serious Black, Dienstag, 26. Januar 2021, 23:31 (vor 77 Tagen) @ Udosefirot

107 Seiten Klageschrift Dominion ./. Rudolph W. Giuliani

https://www.washingtonpost.com/gdpr-consent/?next_url=https%3a%2f%2fwww.washingtonpost....

1.3 Mrd Dollar... Nicht schlecht, Herr Specht!

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

NN, Dienstag, 26. Januar 2021, 23:52 (vor 77 Tagen) @ Serious Black

2024 Frontrunner?


NEW: Marjorie Taylor Greene indicated support for executing prominent Democrats in Facebook comments, videos, and likes in 2018 and 2019

In one post, from January 2019, Greene liked a comment that said "a bullet to the head would be quicker" to remove House Speaker Nancy Pelosi." Green repeatedly liked comments about executing "deep state" FBI agents.

https://twitter.com/KFILE/status/1354173875257544705


Greene is also a backer of the violent and absurd “frazzledrip” conspiracy theory, which is linked to QAnon and Pizzagate that essentially claims that Hillary Clinton and former aide Huma Abedin sexually assaulted a child, filleted her face, wore her face like a mask, and then drank her blood as part of a satanic ritual to ingest something called adrenochrome.

https://www.mediamatters.org/facebook/marjorie-taylor-greene-endorsed-deranged-conspira...


Das Opfer: Trump

Nikki Haley: I don’t even think there’s a basis for impeachment... Now they’re going to turn around and bring about impeachment yet they say they’re for unity... I mean at some point I mean give the man a break. I mean move on...

https://twitter.com/Acyn/status/1353910207970037760

Kein Scheiß:

Tucker Carlson defends Qanon

------------------------>


https://twitter.com/ndrew_lawrence/status/1353873669437665280


Greene / Carlson 2024.

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

NN, Mittwoch, 27. Januar 2021, 00:07 (vor 77 Tagen) @ NN

Der nächste, der dem Wahnsinn anheimgefallen ist, Maajid Nawaz:

Well at least now Biden has been inaugurated, Maajid will calm down a litt...oh

------------------------->

https://twitter.com/twlldun/status/1354039890565095424

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

Serious Black, Mittwoch, 27. Januar 2021, 00:18 (vor 77 Tagen) @ NN

Ich hoffe, dass die Enabler ihre Senatssitze verlieren. Und sei es, weil Trump die Konservative Basis mit seiner Konkurrenzpartei spaltet. Die werden sich nicht durchringen können, den Orangenen zu verurteilen.

Case in point: https://edition.cnn.com/2021/01/26/politics/rand-paul-test-vote-impeachment-trial-const...

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

NN, Mittwoch, 27. Januar 2021, 01:58 (vor 76 Tagen) @ Serious Black
bearbeitet von NN, Mittwoch, 27. Januar 2021, 02:38

Ich hoffe, dass die Enabler ihre Senatssitze verlieren. Und sei es, weil Trump die Konservative* Basis mit seiner Konkurrenzpartei spaltet. Die werden sich nicht durchringen können, den Orangenen zu verurteilen.

Case in point: https://edition.cnn.com/2021/01/26/politics/rand-paul-test-vote-impeachment-trial-const...

Rand Paul wird seinen Sitz mit einiger Sicherheit nicht verlieren, weil der in Kentucky ist; eher verliert Micro Rubio** noch seinen Sitz, nämlich in dem er von Ivanka oder Mad King persönlich geprimaried wird.

Ich kann momentan nicht spontan sagen, welcher engere / violet seat 2022 disponibel ist. In so einer Konstellation könnte im besseren Fall zu viel Servilität gegenüber Mad King nach hinten losgehen.

Und zur Zeit hat er keine Bewandtnis, eine Konkurrenzpartei zu gründen, weil die überwiegende Mehrheit der Partei weiter nach seiner Pfeife tanzt, weil sie entweder rechtsradikal ist oder Angst vor seinen Fans hat.

Wobei das nicht für alle Zukunft in Stein gemeißelt sein muss, weil dergleichen Ansinnen aus republikanischer Perspektive auch nach hinten losgehen könnten:

“Mr. Trump’s deepest hostility is reserved for Gov. Brian Kemp of Georgia, advisers said, and they expect he will expend the most energy trying to damage Mr. Kemp’s re-election bid.”

https://twitter.com/maggieNYT/status/1353889026571460615


Neben ideologischer Überzeugung oder Angst / Feigheit spielt(e) für die fortgesetzte Servilität gegenüber Mad King auch eine gewisse Rolle, dass das Wahlergebnis down ballot für die Republikaner im Repräsentantenhaus so schlecht nicht war. Und zwar im Wesentlichen deshalb, weil sich ein Teil der Parteilinken der Demokraten nicht entblödet hat, den dummen Slogan "Defund the Police" zu übernehmen.

Wenn es auch der überwiegenden Mehrheit derjenigen, die ihn im Munde führten, um "reallocate police funds" ging, was mehrheitsfähig ist, war der Slogan ein großes Wahlkampfgeschenk an die Republikaner. Wer seinen Slogan erklären muss bzw. sagt, dass dieser etwas anderes impliziert, was er bedeutet, ist im Nachteil. Und zumal werden einige Wähler nur den Slogan, nicht aber die Erklärung gehört haben.


* Teile der Basis kann man genau genommen nicht mehr konservativ nennen, wenn man dem Wort noch eine genuine Bedeutung beimisst. Das schnöde Adjektiv rechtsradikal bzw. rechtsextrem trifft es besser.

Häufig wird hier auch die Bedeutung der GOP nahen Medien etwas übersehen. Carlson, Limbaugh, Hannity, Frau Ingraham, BingoBongo und wie sie alle heißen, hatten und haben auf die Wählerschaft einen größeren Einfluss als einzelne Abgeordnete oder Fraktionsführungen. Und das jahrelange, völlig maßlos überdrehte Geschrotte und Gehetze auf deren Kanälen hat Trump als Präsidentschaftskandidaten erst ermöglicht.

Und hier sind die Demokraten bzw. linksliberale und zentristische US-Medienorgane eingedenk aller statthaften Kritik gegen ein falsches Äquivalent in Schutz zu nehmen: Für die Kombination aus FOX und Co., Talk Radio sowie völlig irren Netzpostillen, die über die Jahre immer extremer geworden sind, gab und gibt es im linken oder mittigen (Mainstream-)Spektrum keine Entsprechung. Die tribalistische Eigendynamik der Sozialen Medien hat keinesfalls allein dieses intellektuelle Elend produziert. Und schließlich senden die meisten der oben Genannten ihren Wahnsinn nicht nur auf ihren ureigenen Kanälen, sondern gleichsam multipliziert auch auf Facebook.

** Cavuto: You do know that next year you could be facing a primary challenge? There’s talk that Ivanka Trump is interested in running against you. What do you think of that?

Rubio: Bu Bu Bu But...

------------------------>

https://twitter.com/Acyn/status/1354185632982028289

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

NN, Mittwoch, 27. Januar 2021, 02:47 (vor 76 Tagen) @ Serious Black

Ergänzend:

"[Senate Republicans] fear that someday and somehow [Trump] will get his Twitter account back and say bad things about them. FOMT - fear of mean tweets - is the soul driver of behavior for the last 4 years and they can't unlearn that" - @TheRickWilson w/ @NicolleDWallace

---------------------------->

https://twitter.com/DeadlineWH/status/1354217836911206405

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit

Udosefirot, Mittwoch, 27. Januar 2021, 13:13 (vor 76 Tagen) @ NN

"[Senate Republicans] fear that someday and somehow [Trump] will get his Twitter account back and say bad things about them.

Und genau das ist das Problem, den Reps geht der Asch auf Grundeis.

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit Nachtrag

Udosefirot, Mittwoch, 27. Januar 2021, 13:45 (vor 76 Tagen) @ Udosefirot

Die Reps haben in dieser Wahl eine volle Breitseite abbekommen, klar, aber die Zu-
stimmung Ihrer Wählerschaft!
Das Problem der Reps ist die Alternativlosigkeit zu Trump
zu diesem Zeitpunkt. Aber die Misere der Partei fing schon früher an, Knall Chargen
aller Palin wurden etabliert und ein honoriger Politiker wie McCain in Stich gelassen.

Das gab es schon einmal in der amerikanischen Politik, vor dem Bürgerkrieg. Legendär ist
die Rede von Henry Hammond...KING COTTON.Die Abrechnung mit der Politik der US Regierung
seiner Zeit ( in den 50 ziger Jahren gab es einen Einbruch der Steuereinnahmen, bedingt
durch eine Wirtschaftskrise und Hammond deklassierte die Washingtoner Eliten mit wirk-
lichen Fakten. Er belegte das nur das Steueraufkommen der verachteten Südstaaten das
Budget der Regierung rettete und forderte mehr Einfluss auf den Etat für diese Bundes-
staaten, aber auch hier kam es zu einer Presse Kampagne durch die Reps und einer Verdreh-
ung der Tatsachen. Lincoln ist ein Produkt davon )

Ja diese Partei, die Republikaner bleiben sich wenigstens hier treu!

unerbittliche Leichtigkeit der Doofheit Nachtrag

NN, Donnerstag, 28. Januar 2021, 21:45 (vor 75 Tagen) @ Udosefirot

Scheiß drauf, Fauci steht samt Familie ja schon unter Personenschutz:


Fox News is now claiming Dr. Fauci is responsible for the existence of COVID-19

--------------------------->

https://twitter.com/NikkiMcR/status/1354234931656974339


OK, einer geht noch:

Marjorie Taylor Greene promoted a conspiracy theory that a space laser beam -- possibly fired by "Rothschild Inc" -- was used to intentionally start the deadly 2018 Camp Fire in California.

https://twitter.com/timothywjohnson/status/1354856512242528260


So far in 2021, Kevin McCarthy has been more critical of Liz Cheney than of Marjorie Taylor Greene.

https://twitter.com/BillKristol/status/1354499924809945094

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum