Breivik und Broder

H.., Donnerstag, 28. Juli 2011, 11:44 (vor 2518 Tagen) @ Divara

Da gibt es etwas, was ich nicht verstehe:
Wenn A.B. aus der Szene der Islamkritiker stammt, warum ist er dann nicht einfach in eine Moschee marschiert und hat Dutzende Muslime abgeknallt? Warum die eigenen Leute?
Aber irgendwer wird mir's sicher erklären.


Soweit ich's mitbekommen habe, hat er keine grundsätzliche Abneigung gegen die Anhänger des Islam. Er möchte sie nur nicht in Europa haben. Da ist es nur logisch, dass er sich primär gegen die "bekifften antisemitischen Sozen" (Schlemmiel) wendet, da die ja mit ihrer "Multikulti-Spinnerei" (Quelle unbekannt) dem Übel Tür und Tor öffnen.


Offensichtlich hast du Probleme, dich in seine schon von vielen Radiopsychiatern geprüfte Psyche hineinzuversetzen. Er wollte doch Aufmerksamkeit. Die hätte er bei 68 Muslimen weltweit erhalten. Hast du eine Idee, was dann los gewesen wäre? Ich schon.

Verstehe ich nicht. Er hat doch reichlich Aufmerksamkeit. Kommt gar nicht mehr raus, aus den Schlagzeilen.
Wie hieß eigentlich dieser Knabe, der da vor Jahren die Moschee gestürmt hat? Muss irgendwo im Nahen Osten gewesen sein...
Wenn ich mich recht entsinne, haben irgendwelche Karikaturen das Blut mehr in Wallung gebracht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum