Breivik und Broder

H.., Donnerstag, 28. Juli 2011, 12:17 (vor 2639 Tagen) @ Divara

Sag mal, du Allesdeuter, kannst du mir auf folgende Frage auch noch eine plausible Erkläung liefern?Der smarte Herr Stoltenberg redet von einer immer offeneren Gesellschaft, von Liebe und noch mehr Demokratie.
Ich freue mich über jedes Land, das mehr Demokratie wagen will. Bloß: was hat das mit dem Amoklauf zu tun? Was wäre denn die Alternative? Lynchjustiz? Wiedereinführung der Todesstrafe mit voarufgehender Auspeitschung? Jagd auf Bio-Bauern? Dass die Leute einfach das Gequatsche nicht lassen können.

Nu bleib mal locker, Mädel. Es gab bis zu dem Attentat in Norwegen eine erstarkende Rechtsfraktion. Stoltenberg ist kein Hippie. Aber er lässt natürlich die Gelegenheit nicht aus, das Attentat gegen die Rechts-Konservativen zu nutzen.

Wahrscheinlich glaubt er das alles sogar. Und er kann ja nix dafür, dass ich Politikern grundsätzlich nichts zutraue, als Gedanken an die eigene Karriere.

Womöglich hat er auch einfach etwas länger gebraucht zu realisieren, dass er nicht gegen die Auswirkung eines islamistischen Attentats kämpfen muss.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum