Breivik und Broder

Albert Schweizer, Samstag, 30. Juli 2011, 13:06 (vor 2365 Tagen) @ ecc

... diente der Veredlung der Schweiz und machte sie so zur kulturellen Weltmacht.

Vielen Dank für dieses Lob der Schweiz! Trotzdem muss ich halt Kritik anbringen: Die einzige kulturelle Leistung der Deutschen hiess zu Beginn «Abfall in ungewaschenen Därmen», liess sich aber selbst in Deutschland nur schwer verkaufen. Und als ein Engländer sich ins nordische Waldgebiet verirrte und dieses Essen kostete, meinte er: «This is the worst nighmare!». Die Deutschen, ohne irgendwelche Fremdsprachenkenntnisse, verkürzten auf «Wurst» und belästigen mit grausigen Ablegern wie «Currywurst», «Kartoffelwurst» und «Wurst mit Sauerkraut» die wenigen Touristen, die drum immer relativ schnell abreisen.

Wissen muss man: Engländer, die Essen kritisieren, sind in etwa wie Franzosen, die sich über fremden Körpergeruch ärgern.

Auch in Deutschland selber ist das Essen umstritten: Die Zweideutigkeit des Wortes «Gericht» kommt schliesslich nicht von ungefähr.

Muhahaa!!!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum